Startseite

Die Physiotherapie ist eingebettet in die Grundlagenwissenschaften Medizin, Psychologie, Pädagogik und Philosophie mit deren Teilgebieten Anatomie, Physiologie, Biomechanik, Trainingslehre, Prävention, Rehabilitation, Berufsrecht uvm.

Die Physiotherapie arbeitet mit verschiedenen bewegungstherapeutischen Behandlungskonzepten und -techniken. Ergänzt werden diese durch Massagen und physikalische Zusatzmaßnahmen. Im Rahmen der Vorsorgemedizin unfasst die Physiotherapie die Gesundheitsberatung, sowie vorbeugende Maßnahmen.

Ziele der Physiotherapie sind einerseits die Vermeidung von Funktionsstörungen des Bewegungssystems, andererseits die Erhaltung und Wiederherstellung der natürlichen Bewegungsabläufe, um eine optimale individuelle Bewegungs- und Schmerzfreiheit bzw. Selbstständigkeit des Patienten zu ermöglichen.